• Zielgruppen
  • Suche
 

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Wir begrüßen Sie im Lehrgebiet Linguistik/Deutsch als Fremd- und Zweitsprache der Universität Hannover!

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ) kann in Hannover derzeit leider nicht als grundständiger Studiengang studiert werden, sondern als Modul (S 7 mit S 7.1= DaF Theorie und S 7.2: Daf Praxis) innerhalb der angebotenen Germanistikstudiengänge (Facherübergreifender Bachelor, Master of Education, Sonderpädagogik mit Zweitfach Deutsch, Master of Technical Education mit Unterrichtsfach Deutsch, Masterstudiengang Deutsche und Englische Linguistik). DaF/DaZ –Veranstaltungen können Sie daher nur belegen, wenn Sie regulär in einem Studiengang mit dem Fach Deutsch eingeschrieben sind und bereits die Einführungsveranstaltungen in der Sprachwissenschaft und möglichst auch den Grammatikkurs absolviert haben. Ferner wird empfohlen, in Kombination mit dem DaF/DaZ-Modul das Wahlpflichtmodul S6 (Spracherwerb und Sprachpsychologie) zu absolvieren. Grundsätzlich müssen Sie sich im Klaren darüber sein, dass in einem muttersprachlichen Studium der Germanistik Deutschkenntnisse auf sehr hohem Niveau vorausgesetzt werden. Einen Überblick über die am Deutschen Seminar angebotenen Studiengänge finden Sie auf der Homepage des Deutschen Seminars.

Wenn Sie ein grundständiges, reines  Studium des Deutschen als Fremdsprache suchen, informieren Sie sich bitte auf der homepage des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), auf der diese Studienangebote zusammengestellt sind. Auch der Fachverband Deutsch als Fremdsprache(FaDaF) bietet Aufstellungen zu den Studienangeboten in ganz Deutschland an. Wenn Sie sich als GaststudentIn in Hannover aufhalten, und/oder Ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen, wenden Sie sich bitte an das Zentrale Fachsprachenzentrum der Universität. Erasmusstudierende können das Theorieseminar (S 7.1; 5 ECTS-Punkte) belegen; der Zugang zu S 7.2 ist nur nach vorheriger Absprache und in Ausnahmenfällen möglich.

Bitte beachten Sie, dass die früher in den alten Studiengängen für Lehrämter (Grund-, Haupt- und Realschul-Lehramt, alte Lehrämtern für die Sonderschule, für das Gymnasium sowie im Magisterstudiengang die angebotene Zusatzqualifikation DaF/DaZ endgültig ausgelaufen ist. In den neuen, modularisierten Studiengängen (fächerbergreifender Bachelorstudiengang, Lehrermasterstudium) kann DaF/DaZ in Form von eigenen Modulen integriert belegt werden und wird in einer Ergänzung zum Abschlussdiplom (BA oder MA) bestätigt.Leider können wir kein Aufbaustudium oder Ergänzungsstudium mit dem Schwerpunkt DaF/DaZ anbieten.

Ferner existiert ein akkreditierter Fachmasterstudiengang Deutsche und Englische Linguistik, der einen besonderen Schwerpunkt für Mehrsprachigkeit, Sprachvermittlung und Sprachlehrforschung mit Akzent auf den Sprachen Englisch und Deutsch als Fremd- und Zweitsprache anbietet. Dieser Studiengang wird vom Englischen und Deutschen Seminar gemeinsam angeboten und setzt daher neben sehr guten Deutschkenntnissen auch sehr gute Englischkenntnisse voraus. Auch sollte im zuvor absolvierten Bachelorstudium ein Schwerpunkt im Bereich der Sprachwissenschaft gelegen haben.

Besondere Angebote / Forschungsschwerpunkte / Projekte des Lehrgebiets

Das Lehrgebiet ist in zwei Maßnahmen des BMBF-Drittmittelverbundes "Leibnizprinzip" mit Teilprojekten vertreten:

Unser Forum bietet Ihnen im Einzelnen folgende Themen

  • Veranstaltungen (offizielles Vorlesungsverzeichnis)
  • Veranstaltungen (Auflistung der Veranstaltungen im Lehrgebiet DaF/DaZ)
    • Aktuelles zu Veranstaltungen
    • Änderungen im laufenden Semester
      (siehe auch Aushänge im 4.+5. Stock)